Vita & Referenzen

Aktuell

TÄTIGKEITEN

Geschäftsführer und Schauspieler des mixxit Theaters (seit 2006)
Produktion von Theaterimprovisationen sowie Fortbildungen zum Thema Spontanität, Kreativität, Storytelling und Improvisation

Leitung und Schauspieler des Mitspinntheaters Mit Zick & Zack auf Geschichtenreise (seit 2010)
Improvisationstheater für Kinder

Geschäftsführer und Vorstand bei PA/SPIELkultur e.V. (seit 2019)
Projektentwicklung, Projektleitung und Veranstaltungsorganisation in der Kulturellen Bildung

Unternehmenstraining für Improvisation, Spontanität und Kreativität (seit 2008)
Kommunikations- und Teamtraining mit praxisorientierten Film- und Theaterworkshops

Referent für Kulturelle (Medien)Bildung für das Pädagogische Institut der LH München (seit 2012)
Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte

Ehrenamtliches Engagement

Vorstand und Projektmanagment für maninoy Patenschaft Philippinen e.V. (seit 2009)
Ausbildungspatenschaften und interkulturelle Zirkusprojekte für Kinder und Jugendliche auf den Philippinen

Clownerie und Workshopleitung für Clowns ohne Grenzen e.V. (seit 2015)
u.a. in Deutschland, Albanien, Rumänien und Tansania

Vorstand des Verbands freier Kinder- und Jugendtheater Bayern e.V. (seit 2020)
Der Verband kümmert sich um die Verbesserung der Arbeitsbedingungen und der Wahrnehmung des freien Kinder- und Jugendtheaters in ganz Bayern.

Geschäftsführer der Kulturpolitische Gesellschaft Landesgruppe Bayern (seit 2017)
Die Landesgruppe engagiert sich aktiv bei Fragen der Landeskulturpolitik, verfasst Resolutionen, organisiert Veranstaltungen und treibt die Vernetzung der kulturpolitischen Akteure vor Ort voran.

Ehemalige Tätigkeiten

2013-2016 | Dozent für „Interaktive Medien mit Kindern und Jugendlichen“ an der Ludwig-Maximilian-Universität München

2012-2013 | Referent für das Seminarprogramm der Bavaria Film GmbH für Schauspiel, Trickfilmanimation und Tonaufnahmen für Filmpädagogen

2001–2010 | Dienstleistung Film und Video für die Bavaria Film GmbH, München
Workshopleitung für Drehbuch, Regie, Kamera und Schnitt

2007–2008 | Veranstaltungstechnik und Kamera für Wilhelm & Wilhalm, München

2004–2008 | Inhaber der Videoproduktion „fabella film GbR“, München
Dokumentationen, Werbeclips und Imagefilme

REFERENZEN

Improvisationstheater | Ananas Fernseh- & Filmproduktions GmbH, ArsRatio GmbH, Bavaria Film GmbH, BMW AG, Celesio AG, Europäisches Patentamt, Media Markt GmbH, Munich RE AG, msg services ag, OPEN MIND Technologies AG, ProSiebenSat.1 Media AG, Roche Diagnostics GmbH, Stiftung Pfennigparade, Wacker Chemie AG u.a. Training | Swiss Re AG, Kraft Foods R&D Inc., CAMPARI Deutschland GmbH, Capgemini GmbH, miniMUCs GmbH, Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft u.a. Filmregie- und produktion | Hirschfeld Touristik Event GmbH & Co. KG, Bavaria Film GmbH, Münchner Fahrbibliotheken, Siemens AG, Internorm International GmbH, Yahoo! EMEA Limited, Volvo Group Trucks Central Europe GmbH u.a. Fortbildung | Ludwig-Maximilian-Universität München, Bavaria Film GmbH, Pädagogisches Institut München, Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in Dillingen a.d. Donau u.a. Vorträge | International Play Association World Conference (Kanada), Adventure Playground Sendai Miyagi Network (Japan) Moderation | flimmern&rauschen Kinder- und Jugendfilmfestival des JFF, Sommerleseclub der Münchner Stadtbibliothek, City Stories Geschichtenwettbewerb Preisverleihung von PA/SPIELkultur e.V. u.a. Theaterfestivals | Kölner Improfestival (2014), Münchner Föhn Impro.Preis.Festival (2012), iNTERFRAME 1.0 – Festival für Medien und Improvisation (2010), Impro Theater Festival Würzburg (2009/2010), StuStaculum (2006 – 2014)

AUSBILDUNG

2000–2001 | Regie, Kamera und Videoschnitt bei Bavaria Film GmbH, München
2002–2007 | Pädagogik, Psychologie und Soziologie, M.A. an der LMU München
2006–2009 | Fortbildungen in Drehbuch, Figurenarbeit und Improvisationstheater
2007–2010 | Schauspielausbildung bei Gesche Piening u.a.
2010 | Aufnahme in die ZAV München

KÜNSTLERISCHE FORTBILDUNGEN

Improvisation
Keith Johnstone, Kanada
Dennis Cahill, Kanada
Stephen Sim, Kanada
Bruno Dreyfürst, Frankreich
Jacob Banigan, Kanada
Andreas Wolf, München
Birgit Linner, München
Roland Trescher, München

Storytelling
Kevin Gillese, Kanada
Martin Cambeis, München
Sarah Croé, München

Stimmbildung und Sprecherziehung
Elke Hauenstein, München
Claudia Fiedler, München

Clownerie
Bruno Zühlke, Freiburg

Maskenspiel
Marcelo Savignone, Argentinien

Moderation
Ralf Schmitt, Hamburg

BÜHNE

seit 2006 | Schauspieler des „mixxit Theaters“ in München
Auftritte auf Bühnen in Deutschland, Kanada, Philippinen, Österreich, Schweiz, Lichtenstein, Luxemburg etc., Theaterfestivals sowie Kultur- und Firmenveranstaltungen

seit 2010 | Schauspieler bei „Mit Zick & Zack auf Geschichtenreise“, dem Mitspinntheater für Kinder, mit regelmäßigen Auftritten in München sowie bundesweiten Gastspielen

seit 2015 | Clownerie für Clowns ohne Grenzen e.V. in Albanien, Rumänien und München

2012-2015 | „Die Stelzer – Theater auf Stelzen“ – Ensemblemitglied
Produktion: Pruchniewitz und Hauck GbR, Bühne: Europaweit vor allem Open Air

2005-2015 | Schauspiel für mobiles Klassenzimmertheater der FestSpielHaus gGmbH
Stücke: „Pythagoras“ (Solo) – Buch, Konzept und Regie: Michael Dietrich und Fredi Öttl
und „Goethe & Co“ (2 Personen-Stück) – Buch, Konzept und Regie: Peter Geierhaas

2011 | „Pack Dich Picco“ – Langform Improvisationstheater
Produktion: Theater isar148, Bühne: theater … und so fort

2011 | „Restrisiko“ – Tanz/Theater Performance
Produktion: tanzZenit e.V., Die naTo, Leipzig

2011 | „Actors Slam“ – Soloimprovisationen
Produktion: Unternehmen Bühne, Gohliser Schlösschen, Leipzig

2010 | „iNTERFRAME 1.0“ – Festival für Medien und Improvisation der freien Theaterszene, Performance
Produktion und künstlerische Leitung: Michael Dietrich und Roland Trescher

2009 | „Ein paar Leute suchen das Glück und lachen sich tot“ von Sibylle Berg
Rolle: Pit, Regie: Gesche Piening, theater…und so fort, München

2011 | „Tod“ von Woody Allen,
Rolle: Sam, Regie: Heiko Dietz, theater…und so fort, München

2008/2009 | „iMoment“ – Improvisationstheater Performance
Produktion: Roland Trescher, Theater isar148, theater … und so fort, München

2007 | „Viel Lärm um nichts“ von William Shakespeare in einer Bearbeitung von Andrea Moczko
Rolle: Benedikt, Regie: A. Moczko, Produktion: A. Moczko und M. Dietrich, Seebühne im Westpark, München

2002 – 2006 | verschiedene Theaterproduktionen der FestSpielHaus gGmbH, München
u.a. „Faust“ von J.W. Goethe in einer Bearbeitung von P. Geierhaas, Rolle: Faust
„Ein Sommernachtstraum“ von W. Shakespeare, Rolle: Zettel

m.dietrich@email.de | 0173 3566203